Herkömmliche Verfahren sind oft teuer und sehr aufwendig

Viele Verfahren, um Ihr Haus trocken zu legen, sind nicht nur sehr teuer, sie sind auch sehr aufwendig in der Anwendung (z.B. Bauarbeiten, Bagger, tage- oder wochenlange Baustelle) und erzielen oft keine nachhaltige Wirkung. Oft  tritt das Problem schon nach wenigen Jahren erneut auf, da die eigentlichen Ursachen nicht beseitigt wurden.

Unser Verfahren ist wirksam, nachhaltig, günstig.

Als Spezialunternehmen für Mauerentfeuchtung setzen wir daher seit einigen Jahren das europaweit wissenschaftlich anerkannte Trocknungs-System Drymat® M2030 EO+ ein. Das Verfahren entfeuchtet und entsalzt das Mauerwerk – und das wesentlich preisgünstiger und nachhaltiger als herkömmliche Verfahren.

Wände entfeuchten ohne Bauarbeiten und Chemie

Bei unserem Verfahren sind keine Tiefbohrungen, kein Durchsägen und kein Aufgraben notwendig. Die Trockenlegung erfolgt umweltfreundlich und nachhaltig ohne chemische Mittel und umfasst alle Wände, Decken und auch die Kellersohle. In der Regel beträgt die Trocknungszeit nur wenige Monate und das mit sehr geringen Betriebskosten.