Ohne Bagger und Chemie – nachhaltige Trocknung in feuchten Häusern

Mauerentfeuchtung chemiefrei und ohne Baumaßnahmen

Feuchtigkeit in Kellern und Wohnräumen birgt Gefahren für Gesundheit und Bausubstanz. Umso wichtiger ist es, schon den ersten Anzeichen eindringender Feuchtigkeit einen Riegel vorzuschieben. Allzu oft wird das aber verzögert wie die Eigentümer wochenlange Bauarbeiter oder den Einsatz schädlicher Chemikalien und die hohen Kosten scheuen. Das Aquadry Entfeuchtungssystem bietet allerdings die nachhaltige Trocknung in feuchten Häusern einfach, sauber und kostensparend. Ohne Bagger und Chemie bekommen Sie schnell trockene Wände.

Nachhaltige Trocknung in feuchten Häusern – einfache Lösung

Für die nachhaltige Trocknung in feuchten Häusern wird lediglich ein kleines Steuergerät an der Mauer befestigt und im Raum verdrahtet. Die Grundlage des Systems ist die Elektrophorese, ein physikalischer Vorgang, bei dem der Weg der Feuchtigkeit faktisch umgekehrt wird. Statt ins Haus aufzusteigen, wird die Feuchtigkeit wieder in den Boden geleitet. Diese Methode vom Hersteller Drymant hat sich schon bestens bewährt, ist geprüft und nach EU-Norm zugelassen für die nachhaltige Trocknung in feuchten Häusern. Es klingt einfach, bedurfte aber umfangreicher Forschung und Entwicklung, bis das Endprodukt marktfähig war. Inzwischen freuen sich schon tausende von Hauseigentümern über ihre trockenen Wände.

Günstige, garantierte und nach nachhaltige Trocknung in feuchten Häusern

Der Aufwand für Aquadry ist unvergleichlich geringer als das Freilegen von Fundamenten oder Versprühen teurer Chemie, die nicht frei von Nebenwirkungen ist. Sie vereinbaren einfach mit uns einen Besichtigungstermin. Dabei erhalten Sie eine gründliche Beratung zu unserer Methode für die nachhaltige Trocknung in feuchten Häusern. Sie erteilen den Auftrag und dann geht alles sehr zügig. Wir installieren die Verdrahtungen und das Steuergerät. Das kleine Steuergerät hat einen extrem geringen Stromverbrauch von 6 Watt. Ist es eingeschaltet, beginnt die kontinuierliche Ableitung der Feuchtigkeit. Die Feuchtigkeit aus Ihren Wänden wandert wieder dorthin, wo sie herkam, in den Erdboden. Der geringere Aufwand von Arbeit und Mitteln macht die Aquadry Methode sehr viel günstiger als andere Maßnahmen. Diese Art für nachhaltige Trocknung in feuchten Häusern verschafft Ihnen zudem garantierte Sicherheit für bleibend trockene Wände im Haus.